zurück

 

HINWEISE zur Erreichbarkeit Eisenbachs in einer von Hessen Mobil beeinflussten Welt!

Speziell für unsere Gäste von Ausserhalb!

Hier ein paar Hinweise zum Erreichen von Eisenbach:


Die Bundesstraße B 275 von Lautrerbach in Richtung Friedberg ist zwischen Ortsausgang Lauterbach und dem sogenannten "Rixfelder Kreuz",
wo die B 275 auf die L 3139 trifft, für ein Jahr komplett gesperrt. Im Moment (Stand 13. Mai 2017) ist ab Lauterbach die Zufahrt zu
Eisenbach noch direkt möglich, also wer über Lauterbach kommt muss also KEINE UMLEITUNG fahren - nur wer von
Richtung Herbstein kommt, kann am Rixfelder Kreuz nicht geradeaus fahren.
Das kann sich grundsätzlich jederzeit ändern.
Zufahrt nach Eisenbach ist dann daher NUR über den Ortsteil Frischborn möglich.
(Zum Glück ist dieser in diesem Jahr gut erreichbar!)
Und das geht so:

'Am Ortsausgang Lauterbach biegen Sie nach rechts ab zum Ortsteil Frischborn.
In Frischborn bleiben Sie auf der Hauptstraße Richtung Hopfmannsfeld.
Nach einer Linskurve biegt nach Links die beschilderte Straße nach Eisnebach ab, die am Frischbörner Steinbruchgelände vorbei führt.

Aus anderen Richtungen finden Sie Frischborn so:

- Vor Richtung Friedberg/Herbstein aus: Am Rixfelder Kreuz nach Links auf die L3139 Richtung Eichenrof/Hörgenau.
Hinter dem Wald rechts ab nach Hopfmannsfeld
Dort wieder rechst auf die K111 Richtung Frischborn

- Von Richtung Ulrichstein / Dirlammen / Lautertal: In Dirlammen nahe der Kirche auf die K113 nach Frischborn

- Von Richtung Norden (Sickendorf, Wallenrod, Alsfeld etc.) an der sogenannte Knöppsackkreuzung auf die K114 nach Frischborn

Bei Problemen mit der Erreichbarkeit wählen Sie 0151-56157026

 

Wie Sie sich vorstellen können, leidet die Gastronomie auf Schloss Eisenbach massiv unter den permanenten
Straßensperrungen und ist in ihrer Existenz bedroht. Der Kulturverein ist aber auf diese Gastronomie angewiesen.
Sie helfen daher also auch dem Kulturverein, wenn Sie die Burg Post nach Möglichkeit auch als Lokal besuchen.